Belegabteilung Urologie

Liebe Patienten,

seit 2001 sind wir für Sie in Nördlingen vor Ort. Unser persönliches Ziel ist es, Sie freundlich und fachkundig vor Ort zu versorgen. Neben diagnostischen und therapeutischen Leistungen in unserer Praxis bieten wir Ihnen ambulante und stationäre Operationen im Stiftungskrankenhaus.
Auf dieser Website möchten wir Ihnen einen Einblick in unser Leistungsspektrum geben. Gerne können Sie einen Termin zu einem persönlichen Gespräch vereinbaren.

Ihre Ärzte
Dr. med. Christoph Trieb
Dr. med. Susan Rüster Trieb
Axel Nill

Ihre Ärzte

Belegarzt
Facharzt für Urologie, Zusatzbezeichnung für Andrologie
Belegärztin
Fachärztin für Urologie
Belegarzt
Facharzt für Urologie, Med. Tumortherapie

Kontakt und Sprechzeiten

Urologische Praxis
Dr. Christoph Trieb, Dr. Susan Rüster Trieb und Axel Nill
Telefon09081 9068
E-Mailinfo@urologie-trieb.de
Internetwww.urologie-trieb.de
SprechzeitenMontag und Dienstag
8-12 und 14-17 Uhr
Mittwoch
operative Eingriffe, Sprechstunde 8-12 Uhr
Donnerstag
8-12 und 14-19 Uhr
Freitag
8-14 Uhr

und nach persönlicher Vereinbarung
Terminvergabe nur telefonisch!
AdresseDr. med. Christoph Trieb
Dr. med. Susan Rüster Trieb
Axel Nill
Stoffelsberg 5
86720 Nördlingen

Leistungsspektrum

Praxisschwerpunkte

Das Fachgebiet Urologie beinhaltet die Vorbeugung, Erkennung, Behandlung, Nachsorge und Rehabilitation von Erkrankungen, Funktionsstörungen, Fehlbildungen und Verletzungen der Harnorgane von Mann und Frau (Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre) und der männlichen Geschlechtsorgane (Penis, Hoden, Prostata) in jedem Alter.

Der zusätzliche Schwerpunkt Andrologie beleuchtet die reproduktive Situation des Mannes, insbesondere bei Kinderwunsch. Sexualstörungen und hormonelle Fehlfunktion sind integrativer Bestandteil. Ebenso beraten wir Sie bei abgeschlossener Familienplanung.

Im Rahmen der medikamentösen Tumortherapie beraten wir Sie bei uroonkologischen Tumoren und führen ambulante Chemotherapien durch.
Im offenen vertrauensvollen Verhältnis zu unseren Patienten wollen wir fachliche Kompetenz und hohe Behandlungsqualität bieten und hierbei den Menschen nicht als Symptom, sondern als Ganzes verstehen.
Als Belegärzte sind wir in der Praxis und im Krankenhaus tätig, sodass kein Bruch und Informationsverlust zwischen ambulanter und stationärer Behandlung und Nachsorge klafft.

Sie können in unserer Praxis individuelle Betreuung und qualifizierte Therapie auf hohem Niveau erwarten:

  • Sonografie (Qualitätszertifikat der KVB) der Urogenitalorgane (Nieren, Harnblase, Prostata, Samenblasen, Hoden)
  • Hochauflösender Hoden-Schallkopf
  • Hochauflösender transrektaler Schallkopf, Prostataelastografie
  • Flexible Spiegelung von Harnröhre und Harnblase (Urethrozystoskopie) –Hygienezertifikat- hygienisch einwandfreie maschinelle Aufbereitung
  • Eigenes Labor für Urin, Spermiogramme, PSA (frei und gesamt) und Testosteron – Teilnahme an Ringversuchen-, Genehmigung OIII – Labor, Mikrobiologie
  • Dopplersonografie / Farbduplex der Hoden- und Penisgefäße
  • Digitales Röntgen (Apparategemeinschaft Krankenhaus)
  • Mikroskopie
  • Krebsvorsorge beim Mann
  • Nieren- und Blasencheck bei der Frau
  • Kinderurologie (u.a. Vorhautverengung, Hodenhochstand, Enuresis)
  • Prostataerkrankungen mit Entnahme von Gewebeproben bei Krebsverdacht
  • Harninkontinenz bei Mann und Frau
  • Potenzstörungen
  • Kinderwunsch
  • Abgeschlossene Familienplanung, Sterilisationswunsch
  • Erkrankungen der Harnblase
  • Entzündliche Erkrankungen sowie Steinbildung in den ableitenden Harnwegen

Operationen werden je nach Eingriff und Wunsch des Patienten ambulant oder stationär in den modern ausgestatteten OP-Räumen des Krankenhauses Nördlingen durchgeführt, planbare OPs in der Regel am Mittwoch.

Grundsätzlich ambulant erfolgen

  • Vasektomie (Sterilisation)
  • Circumcision (Beschneidung) bei Kindern ab 3 Jahren und Erwachsenen
  • Botoxtherapie
  • Wechsel Harnleiterschienen
  • Wechsel Nierenfisteln

Unsere operativen Schwerpunkte im stationären Bereich sind

  • Hodenhochstand bei Kindern
  • Entfernung von Blasentumoren durch die Harnröhre (TUR-B)
  • Erweiterung/Schlitzung der Harnröhre
  • Steinbehandlung
  • Spiegelung (URS) und Schienung des Harnleiters ggf. mit Gewebeentnahme
  • Transurethrale (TUR-P) und offene (TVP) Operationen an der Prostata
  • Behebung der Harninkontinenz bei der Frau (z.B. TVT)
  • Hydrozelenoperation (Wasserbruch)

Weitere Abteilungen und Leistungen