Ambulantes Operieren

Liebe Patientinnen und Patienten,

am Stiftungskrankenhaus Nördlingen sind seit vielen Jahren zahlreiche ambulante Operationen möglich. Sie können nach einer Operation am selben Tag wieder nach Hause gehen. Moderne Operationsverfahren und Narkosetechniken machen dies möglich. Mit der Eröffnung des Ambulatoriums im Stiftungskrankenhaus besteht die Möglichkeit von erfahrenen Klinikfachärzten operiert und mit den verschiedensten Techniken narkotisiert zu werden.

Der Vorteil des ambulanten Operierens am Stiftungskrankenhaus:

  • Sie erhalten medizinische Versorgung auf höchstem Niveau mit der Sicherheit einer Klinik im Hintergrund.
  • Sie bestimmen den Operationszeitpunkt mit Ihrem Operateur.
  • Sie werden im speziell dafür eingerichteten Ambulatorium betreut und im modernen Zentral-OP operiert.
  • Sie gehen wenige Stunden nach dem Eingriff wieder nach Hause und erholen sich in Ihrer gewohnten Umgebung.

Was Sie wissen müssen

Im Vorfeld
Wenn Sie sich gemeinsam mit Ihrem Facharzt für eine ambulante Operation entschieden haben, werden die Aufklärungen für die Operation und die Narkose durchgeführt. Notwendige Untersuchungen werden veranlasst. Sie unterschreiben die Einverständniserklärungen. Ihr Operationstermin wird festgelegt.

Am Operationstag
Sie kommen nüchtern, das heißt ohne gegessen oder getrunken zu haben, in unser Ambulatorium. Dort werden Sie von Fachpersonal betreut und auf die Operation vorbereitet. Auf kurzem Weg, denn das Ambulatorium befindet sich in direkter Nähe zum Zental-OP, werden Sie in den Operationsbereich gebracht. Sie werden von erfahrenen Klinikfachärzten operiert und narkotisiert.

Nach der Operation
Sie kommen Sie über den Aufwachraum zurück in das Ambulatorium und werden dort bis zu Entlassung betreut und versorgt. Sie dürfen am OP-Tag nicht selbst fahren, sondern werden von Ihren Angehörigen abgeholt und von ihnen zu Hause betreut.

Im Anschluss
Die Kontrolle und Nachbehandlung der Operation erfolgt durch den Operateur selbst oder den Hausarzt.
Bei Komplikationen ist das Krankenhaus Tag und Nacht für Sie erreichbar.

Kontakt und Sprechzeiten

Ambulatorium Nördlingen
Manfred Kornmann
Telefon09081 299-23341
Telefax09081 299-23398
E-Mailaop-noe@donkliniken.de
Prämedikation / OP-Planung
Angelika Roder
Telefon09081 299-23820
Chirurgische Ambulanz Nördlingen
Telefon09081 299-20101
Ambulanz09081 299-23200 (Notfallaufnahme)
E-Mailchirurgie-noe@donkliniken.de
SprechzeitenMontag, Dienstag, Donnerstag
13:00 – 15:00 Uhr

Dienstag, Freitag
11:00 – 12:00 Uhr
Hernien- und Proktologische Sprechstunde

Mittwoch 8:00 – 10:00 Uhr
E-Mail: i.kaprov@donkliniken.de
Venensprechstunde

Mittwoch, 11:30 – 15:30 Uhr
Die Anmeldung erfolgt über das chirurgische Sekretariat, nach Überweisung vom Hausarzt.

E-Mail: chirurgie-noe@donkliniken.de

Info: In der Sprechstunde erfolgt eine gründliche Untersuchung der Venen – unter anderem mit Ultraschall – durch den Chirurgen Dr. med. Johannes Puff, Facharzt für Chirurgie. Dr. med. Puff nimmt auch die Operationen der Venen vor. Dabei werden im Stiftungskrankenhaus sowohl die konventionelle Venenchirurgie als auch die Radiotherapie angeboten.
Ambulanz Innere Medizin Nördlingen
Telefon09081 299-20201
Ambulanz09081 299-23200 (Notfallaufnahme)
E-Mailsekretariat.kardio@donkliniken.de
SprechzeitenMontag, Dienstag, Donnerstag
14:30 – 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Welche Operationen können ambulant durchgeführt werden?

Dies ist nur eine Auswahl der möglichen Operationen. Ob Ihr spezieller Eingriff ambulant durchführbar ist erfahren Sie von Ihrem Operateur.

Chirurgie

  • Kniespiegelungen (Arthroskopien)
  • Leistenbruch-Operationen
  • Freilegung von Nerven (Carpaltunnelsyndrom)
  • Entfernung von kleineren Haut- und Weichteiltumoren (z.B. Lipom)
  • Metallentfernungen
  • Versorgung von Frakturen
  • Narben- und Nabelbrüche
  • Eingriffe an Hand und Fuß, Arthroskopien, Engpasssyndrome von Nerven und Sehnen, Epicondylitiden
  • Venenchirurgie

Augenheilkunde

  • Operationen des Grauen Stares
  • Operationen des Grünen Stares
  • Flügelfellentfernung (Pterygium-OP)
  • Entfernung von Fehlbildungen (Gut- und Bösartigen Tumoren an den Lidern oder an Lidern und Bindehaut)
  • Fehlstellungen der Lider (Entropium, Ektropium)
  • Plastische Operationen (Lidstraffung)

HNO

  • Entfernung der Rachenmandeln
  • Eingriffe am Trommelfell und Mittelohr
  • Operation von Nasenbeinfrakturen

Gynäkologie

  • Ausschabungen der Gebärmutter
  • Bauchspiegelungen (Laparoskopien)
  • Sterilisation durch Bauchspiegelung

Urologie

  • Vorhautverengung (Phimose)
  • Sterilisation

Weitere Abteilungen und Leistungen