Träger

Die Träger des gemeinsamen Kommunalunternehmens Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime (gKU) sind der Landkreis Donau-Ries und die Stadt Nördlingen.

Der Landkreis Donau-Ries umfasst eine Fläche von 1.274,70 km2 . Als nördlichster Landkreis im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben grenzt er im Norden an den Regierungsbezirk Mittelfranken, im Westen an das Land Baden-Württemberg, im Osten an den Regierungsbezirk Oberbayern und im Süden an den Landkreis Augsburg.

Geprägt ist der Landkreis vom Geopark Ries sowie den Naturräumen Monheimer Alb, Donau-/Lechtal sowie der Romantischen Straße mit ihren Burgen, Schlössern und mittelalterlichen Städten.

Derzeit leben knapp 129.000 Einwohner im Landkreis Donau-Ries. Mehr Informationen unter www.donau-ries.de.

Die Stadt Nördlingen ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Donau-Ries in Bayern. Die ehemalige Freie Reichsstadt mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern liegt im Nördlinger Ries, dem Einschlagkrater eines Meteoriten, der vor 15 Millionen Jahren in die Alb eingeschlagen ist. Der Krater hat einen Durchmesser von 23 bis 25 Kilometern; sein Rand ist ringsum als Hügelkette sichtbar.

Durch die wissenschaftliche Erforschung des Ries-Ereignisses wurde Nördlingen weltweit bekannt.

Derzeit leben zirka 19 100 Menschen in Nördlingen. Mehr Informationen unter www.noerdlingen.de.