Startseite / Presseinformationen / Pressemitteilungen / Wie Sie beim BRK kostenlose Coronatests für den...

Aktuelles

Pressemitteilungen

Wie Sie beim BRK kostenlose Coronatests für den Besuch im gKU-Seniorenheim erhalten

DONAUWÖRTH/NÖRDLINGEN. Die Seniorenheime des gemeinsamen Kommunalunternehmens (gKU) bieten ab sofort in Zusammenarbeit mit dem BRK Nordschwaben eine zusätzliche Möglichkeit zu einer kostenlosen Corona-Testung an. Ohne ein schriftliches negatives Testergebnis ist der Zutritt zu den Seniorenheimen während der Corona-Pandemie nicht möglich.

Vor dem Angehörigenbesuch können Besucher sich jetzt auch in den Räumlichkeiten des Bayerischen Roten Kreuzes in Nördlingen und Wemding testen lassen. Zur Verfügung stehen POC Antigen-Schnelltests. Voraussetzung für den kostenlosen Test ist ein Berechtigungsschein „COVID-19-Vollzug des Infektionsschutzgesetzes“. Sie erhalten den Schein in dem Seniorenheim, in dem Ihr Angehöriger lebt. Wichtig: Es gibt keine Testung ohne den Berechtigungsschein.

Die Berechtigungsscheine werden ausgestellt in den gKU-Seniorenheimen Nördlingen, Rain, Monheim und Wemding von Montag bis Donnerstag zwischen 14:00 und 16:30 Uhr.

Die kostenlosen Testungen gibt es montags und mittwochs (17:00 bis 19:00 Uhr) sowie am Freitag (16:00 bis 19:00 Uhr) in den BRK-Bereitschaftsstellen

Wemding, Polsinger Weg 7, 86650 Wemding
Nördlingen, Am Bleichgraben 2, 86720 Nördlingen

Nach wie vor gelten folgende Besuchsregeln: Jeder Bewohner darf einen Besucher täglich empfangen. Für den Besuch benötigt man einen negativen POC Antigen-Schnelltest (gültig 48 Stunden ab Abnahmezeit) oder einen negativen PCR Test (gültig bis 3 Tage nach dem Abnahmedatum). Es gelten Abstandsregeln und eine FFP2-Maskenpflicht.

Tests zum Besuch im Seniorenheim bekommen Sie außerdem im bekannten Testzentrum Möttingen sowie in verschiedenen Apotheken und bei Ärzten.