Startseite / Patienten und Besucher / Zentren / Endoprothetikzentrum Donauwörth

Endoprothetikzentrum Donauwörth

Liebe Patientin, lieber Patient!

Arthrose (Gelenkabnutzung) ist die am häufigsten auftretende Gelenkerkrankung weltweit. Im Laufe ihres Lebens sind fast alle Menschen mehr oder weniger stark von Arthrose betroffen. Dabei sind die am meisten beanspruchten Gelenke v.a. das Hüft-, Knie- und Schultergelenk.

Mit der Zeit nutzt sich die Knorpelschicht des Gelenks ab. Der Gelenkverschleiß führt bei weiterem Fortschreiten zu Schäden an Knochen, Muskeln und Nachbargelenken.  Die Abnutzungserscheinungen bei Arthrose sind schmerzhaft.

Arthrose ist leider nicht heilbar. Man kann lediglich die Beschwerden lindern und das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen. Sie haben hierzu sicherlich konservative Behandlungen wie Krankengymnastik, physikalische Anwendungen oder auch spezielle Medikamente gewählt, um die Beweglichkeit wieder herzustellen und die Schmerzen bei Bewegungen für sie erträglich zu gestalten.

Sind jedoch diese Möglichkeiten ausgeschöpft oder ist es schon zu erheblichen Bewegungseinschränkungen oder Fehlstellungen gekommen, kann das erkrankte Gelenk durch ein gut funktionierendes Kunstgelenk, eine sog. Endoprothese, ersetzt werden.

Hierzu haben Sie bestimmt noch viele Fragen. Diese Seite enthält daher wichtige Informationen zum künstlichen Gelenkersatz und zur Nachbehandlung.

Unser Team möchte Sie jederzeit mit Sachverstand, Rat und Tat begleiten und Ihnen helfen, sich bestmöglich auf Ihr Leben mit einem künstlichen Gelenk vorzubereiten.

Eine telefonische Terminvereinbarung für unsere Sprechstunde ist hierzu jederzeit unter Tel.: 0906 782-1051 möglich.

Mit freundlichen Grüßen.

Ihr Prof. Dr. med. Alexander T. Wild mit Team

Ihre Ärzte

Zentrumsleiter ltd. Oberarzt Dr. Oliver Lembcke
Zentrumsleiter ltd. Oberarzt Dr. Oliver Lembcke
Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Orthopädische Rheumatologie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Physikalische Therapie, Notfallmedizin

Ihre Ansprechpartner

Kontakt
Telefon
0906 782-1051
Telefax
0906 782-1058
Ambulanz
0906 782 -1385
Sprechzeiten

 

 

endocert_logozertifikat_rgb_RZ