Stellenangebot

Wir suchen am Standort Donauwörth ab dem 15.05.2018

Verpflegungsassistenten (m/w)
 
in Teilzeit

Ihre Tätigkeit beinhaltet im Wesentlichen die Versorgung der Patienten unseres Auftraggebers bei den einzelnen Mahlzeiten. Sie arbeiten direkt am Patienten und stellen durch Ihre serviceorientierte Dienstleistung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen sicher.

Darüber hinaus zeigen Sie sich für die Menüwunscherfassung verantwortlich, bei weiteren Aufgaben im Dienstleistungsbereich eines modernen Krankenhauses zeigen Sie Ihr Können und setzten Ihr Wissen zielgerichtet ein.  Die tägliche Kernarbeitszeit liegt zwischen 7:15 Uhr und 13:30 Uhr.

Für diese Tätigkeit bringen Sie Idealerweise eine gastronomische Ausbildung oder  Kenntnisse aus dem Gesundheitswesen mit und sind in der Lage den höchsten Anforderungen im Bereich der Hygiene und des Qualitätsbewusstseins zu entsprechen. Sie überzeugen durch ein service-orientiertes Auftreten und durch eine freundliche und den Patienten zugewandte Art. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und EDV Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Wir erwarten ein verbindliches und gepflegtes Auftreten sowie sehr gute Umgangsformen gegenüber den Patienten, Angehörigen und den Mitarbeitenden unseres Auftraggebers. Sie arbeiten teamorientiert, zuverlässig und kommunikativ. 

Qualität verträgt keine Kompromisse!
 
Tag für Tag setzen wir in der DRS Service GmbH  diese Maxime um. Im Umgang mit unseren Kunden, in der Führung unserer Mitarbeiter, in der Professionalität unserer Arbeitsauffassung. Wir wünschen uns Mitarbeiter/innen, die uns künftig dabei engagiert unterstützen! 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen schriftlich an: Gemeinsames Kommunalunternehmen „Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gKU“-DRS Service GmbH Küche, Herr Rühl Neudegger Allee 6 86609 Donauwörth
 
kueche@drs-service-gmbh.de www.donkliniken.de

Stellenanzeige als PDF: Sellenanzeige DRS Küche Donauwörth Verpflegungsassistenten 14.05.2018.pdf 65,21 kB